Energieberatersuche für Baden-Württemberg

So finden Sie
Ihren
Energieberater!

Lassen Sie sich einen guten Rat geben: und zwar von einem erfahrenen und qualifizierten Energieberater. Im persönlichen Gespräch und bei einem Rundgang vom Keller bis unters Dach nimmt er alle Daten auf und identifiziert Schwachstellen.

Energieberater gesucht – und gefunden

Energieberater zeigen Ihnen Ansatzpunkte für die ganzheitliche Sanierung auf, stellen Ihnen Fördermöglichkeiten vor und vergleichen mit Ihnen die Wirtschaftlichkeit unterschiedlicher Varianten. So haben Sie eine solide Entscheidungsgrundlage, lassen bei Ihrem Sanierungsvorhaben nichts Wichtiges außer Acht und erzielen das beste Kosten-Nutzen-Verhältnis. Entscheidend ist dabei ein Energieberater, der Sie ganzheitlich, neutral und branchenübergreifend berät, der mit den gängigen Gesetzen und Verordnungen vertraut ist und Sie nach dem Standard der geförderten KfW-Einzelmaßnahmen berät oder noch höhere Effekte anstrebt. So stellen Sie ihre Immobilie für die Zukunft gut auf:

Jedes Gebäude ist ein komplexes System: Ein frischer Anstrich oder ein paar neue Fenster bringen meist wenig oder »verbauen« optimale Lösungswege. Steht ohnehin eine Sanierung an, sollten Sie über eine ganzheitliche energetische Modernisierung nachdenken: Zum Beispiel nützt das beste neue Fenster wenig, wenn anschließend die Wärme durch die ungedämmte Wand entschwindet oder Schimmel entsteht, weil kein Lüftungskonzept bedacht wurde.

Ganzheitliche Sanierung: Im persönlichen Gespräch und bei einem Rundgang vom Keller bis unters Dach geht es ums Ganze: die Heizungsanlage, Dämmung von Böden, Decken, Wänden und Dach, Fenstertausch, Lüftungskonzept und der Einsatz erneuerbarer Energien. Hier sollten Sie auch auf gefühlte Schwachstellen, bereits geplante Umbaumaßnahmen oder Veränderungen bei der Nutzung hinweisen. Hilfreich sind Planunterlagen des Gebäudes, Verbrauchszahlen der letzten Jahre oder Schornsteinfeger-Protokolle.

Kosten und Nutzen müssen stimmen: Der Energieberater stellt Ihnen Fördermöglichkeiten vor, vergleicht mit Ihnen die Wirtschaftlichkeit unterschiedlicher Varianten und weist Sie auf relevante gesetzliche Bestimmung wie das Erneuerbare-Wärme-Gesetz hin (mehr dazu auch in unserem Merkblatt zum EWärmeG). Auf dieser Entscheidungsgrundlage lassen Sie bei Ihrem Sanierungsvorhaben nichts Wichtiges außer Acht und erzielen das beste Kosten-Nutzen-Verhältnis.

Energieberatung wird finanziell gefördert: Hier haben Sie im Wesentlichen zwei attraktive, geldwerte Möglichkeiten:

•    Sanierungsfahrplan Baden-Württemberg (SFP): Dieser enthält auf Ihr Haus zugeschnittene Sanierungsempfehlungen. Das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg unterstützt die Erstellung Ihres SFP mit 200 Euro für Ein- bis Zweifamilienhäuser und für jede weitere Wohneinheit mit 50 Euro bis zu einem maximalen Betrag von 500 Euro. Je nach Rahmenbedingungen kostet der SFP für einfache, kleine Gebäude ca. 800 bis 1200 Euro.
•    Vor-Ort-Beratung: In dieser umfangreicheren Beratung berechnet der Energieberater zusätzlich die Kosten und Wirtschaftlichkeit Ihrer Sanierungsmaßnahme. Das Bundesamt für Ausfuhrkontrolle bezuschusst hier bis zu 60 Prozent der Energieberaterkosten – bis zu 800 Euro bei Ein- bis Zweifamilienhäusern und max. 1.100 Euro bei größeren Wohneinheiten. Für eine Vor-Ort-Beratung sollten Sie sich ein Angebot machen lassen.

Wie wichtig ein qualifizierter Energieberater an Ihrer Seite ist, erfahren Sie auch im Merkblatt: Ganzheitliche Energieberatung.

Sie möchten sicher gehen, dass Sie sich für den richtigen Energieberater entscheiden? Die Leitlinie Energieberatung formuliert verbindliche Grundsätze zur Zusammenarbeit zwischen Energieberatern und Eigentümern. Der Kern: Energieberater verpflichten sich, Eigentümer ganzheitlich, branchenübergreifend, neutral und unabhängig zu beraten. Legen Sie dem Energieberater Ihrer Wahl die Leitlinie vor und nutzen Sie sie als Grundlage für einen gemeinsamen Qualitätsanspruch bei der energetischen Gebäudesanierung.

Die Energieeffizienz-Experten-Liste der Deutschen Energie-Agentur dena ist die bundesweit umfassendste Energieberaterübersicht, in der Sie per Postleitzahlensuche Energieberater in Ihrer Nähe finden.

Auf unserer Karte finden Sie zudem schnell und einfach eine Energieagentur in Ihrer Nähe, die Ihnen einen Energieberater vermitteln kann.

Alle Energieagenturen in Baden-Württemberg auf einen Blick:

Klimaschutzagentur Mannheim gGmbH

KliBA gGmbH Klimaschutz- und Energie-Beratungsagentur Heidelberg - Rhein-Neckar-Kreis

EBZ Energieberatungszentrum Stuttgart e.V.

Energieagentur Kreis Böblingen gGmbH

Energieagentur Rems-Murr gGmbH

Ludwigsburger Energieagentur LEA e.V.

Agentur für Klimaschutz Kreis Tübingen gGmbH

Energieagentur in Horb gGmbH

Energieagentur Zollernalb gGmbH

Energieagentur Sigmaringen - Niederlassung der EA Ravensburg

Energieagentur Landkreis Esslingen gGmbH

KlimaschutzAgentur Landkreis Reutlingen gGmbH

Energieagentur Landkreis Göppingen gGmbH

Energiekompetenz Ostalb e.V.

Energieagentur Heilbronn GmbH

Energieagentur Landkreis Schwäbisch Hall

Energieagentur Hohenlohekreis GmbH

Energieagentur Neckar-Odenwald-Kreis GmbH

Umwelt- und Energieagentur Kreis Karlsruhe

ebz Energie- und Bauberatungszentrum Pforzheim/Enzkreis gGmbH

Gemeinschaft der Energieberater im Landkreis Calw e.V.

KEK - Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur gGmbH

Energieagentur Mittelbaden

Ortenauer Energieagentur GmbH

Energieagentur Schwarzwald-Baar-Kreis GbR 

Energieagentur Kreis Konstanz gGmbH

Energieagentur Landkreis Tuttlingen gGmbH

Energieagentur Landkreis Rottweil GbR

Energieagentur Regio Freiburg GmbH

Energieagentur Landkreis Lörrach GmbH 

Energieagentur Schwarzwald-Hochrhein GmbH

Energieagentur Bodenseekreis - Niederlassung der EA Ravensburg

Energieagentur Ravensburg gGmbH

Energieagentur Biberach - Niederlassung der EA Ravensburg

Energieagentur Ulm gGmbH

Regionale Energieagentur Main-Tauber-Kreis

 

Und auch über unsere Kooperationspartner werden Sie fündig:

Expertenliste der Deutschen Energieagentur (dena)

Architektenkammer Baden-Württemberg

Baden-Württembergischer Handwerkstag e.V.

Deutsches Energieberater-Netzwerk e.V., Baden-Württemberg 

Gebäudeenergieberater Ingenieure Handwerker e.V. (GIH) Baden-Württemberg

Ingenieurkammer Baden-Württemberg

Verbraucherzentrale Baden-Württemberg

Energieberatung in der Praxis

Der Clip des Umweltministeriums Baden-Württemberg erklärt in 2 Minuten 30, warum eine Energieberatung Sinn macht und wie sie funktioniert.