Einladung der Kooperations- und Netzwerkpartner zur Ausstellungseröffnung

Im Jahr 2019 findet die Bundesgartenschau im Herzen von Baden-Württemberg vom 17. April bis 6. Oktober statt. Unter dem Motto „Blühendes Leben“ ist Heilbronn der regionale Gastgeber.

Neben blüten- und architektureichen Höhepunkten erwartet Sie eine reiche Programmvielfalt unter dem Dach des "Treffpunkt Baden-Württemberg".

Zur gemeinsamen Ausstellungseröffnung von Zukunft Altbau, dem Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg und dem Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft - in Zusammenarbeit mit dem Landschaftserhaltungsverband Heilbronn e.V. und den angrenzenden Landschaftserhaltungsverbänden - laden wir Sie herzlich ein.

Die Ausstellungen

Zukunft Altbau: Energetische Gebäudesanierung – gesellschaftliche Herausforderung und wichtiger Baustein des Klimaschutzes

Zukunft Altbau, ein Kompetenzzentrum der KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg GmbH und Informationsprogramm zur energieeffizienten Gebäudesanierung, gefördert durch das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg

Gut investiert: Kulturlandschaft in Baden-Württemberg – Förderprogramme für Ländlichen Raum, Landschaft und Landwirtschaft

Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Landschaftserhaltungsverbände in Baden-Württemberg – Brücken bauen zwischen Mensch und Natur

Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft in Zusammenarbeit mit dem Landschaftserhaltungsverband Heilbronn e.V. und den angrenzenden Landschaftserhaltungsverbänden

Das Eröffnungsprogramm

Begrüßung
Sylvie Kostic, Leiterin Treffpunkt Baden-Württemberg

Grußwort
Martin Diepgen, erster Bürgermeister der Stadt Heilbronn

Eröffnung
Dr. Andre Baumann, Staatssekretär, Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft des Landes Baden-Württemberg

Friedlinde Gurr-Hirsch MdL, Staatssekretärin, Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz des Landes Baden-Württemberg

Präsentation der Baumpflanzaktion des Deutschen Energieberater Netzwerks DEN e.V., Hermann J. Dannecker, Vorstand DEN e.V. 

Rita Schwarzelühr-Sutter MdB, Parlamentarische Staatssekretärin, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit

Musikalische Umrahmung
Luca Prechtl vom Hölderlin-Gymnasium Lauffen a.N.  - Saxofon
Stefan Koschitzki - Saxofon, Klavier

Im Anschluss lädt der Treffpunkt Baden-Württemberg
zu einem Stehempfang und zur Besichtigung der Ausstellung ein.

Programm zum Download

Hinweis

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie per Post eine Eintrittskarte für das Bundesgartenschaugelände. Nur mit dieser Karte gelangen Sie kostenfrei auf das Gelände und können an der Ausstellungseröffnung teilnehmen. Der nächstgelegene Zugang ist der Kasseneingang Innenstadt (direkt bei der Experimenta).

Die öffentlichen Parkplätze der Bundesgartenschau befinden sich in der Nähe des Kasseneingangs Innenstadt (Parkplatz Theresienwiese) und des Kasseneingangs Wohlgelegen (Parkplatz Wohlgelegen).

Um Ihre Anmeldung bis Montag, 24. Juni 2019 wird gebeten.

Sie sind Energieberater und wollen das Zukunft Altbau Team auf der Bundesgartenschau unterstützen? Schreiben Sie uns!

Ihre Veranstaltungs-Anmeldung

Sehr geehrte/r Besucher/in,
hier können Sie sich verbindlich für folgende Veranstaltung anmelden

Veranstaltung:

Ausstellungseröffnung Zukunft Altbau | BUGA Heilbronn

Wann:

04. Juli 2019, ab 14 Uhr

Wo:

Treffpunkt Baden-Württemberg
Fruchtschuppen
Heilbronn

Bitte nutzen Sie zur Anreise nach Möglichkeit die öffentlichen Verkehrsmittel.
Heilbronner Nahverkehr: www.h3nv.de

*

*

*

*

Die erhobenen Daten benötigen wir für das Veranstaltungsmanagement. Bitte beachten Sie zudem unsere Datenschutzhinweise.