Newsletter Nichtwohngebäude Juni 18

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Zukunft Altbau unterstützt Energieberater und andere Experten der energetischen Sanierung mit einer Vielzahl meist kostenfreier Angebote. Damit Sie sich schnell einen Überblick verschaffen können, haben wir diese Angebote in einem Merkblatt zusammengefasst.

Das Umweltministerium lädt am 25. Juli zu einer prominent besetzten Tagung zu Energieeffizienz von Nichtwohngebäuden.
Am 11. Oktober können Sie im Rahmen der Zukunft Altbau-Praxisdialogreihe einen Einblick in das Energiemanagement der Firma VAUDE erhalten, melden Sie sich schon jetzt an.

Außerdem im Newsletter: praktische Hinweise, aktuelle Studien und Termine sowie Neues von Energiekompetenz Baden-Württemberg.

Ihr Frank Hettler

Leitung Zukunft Altbau

News

Sanierungs-Exkursion am 29. Juni

GreenSan steht für grenzüberschreitend, ressourcenschonend, energieeffizient und nachhaltig sanieren, ein Interreg-Projekt.
Zukunft Altbau lädt am 29. Juni zur Sanierungs-Exkursion in und um Stuttgart ein. Sichern Sie sich jetzt einen der letzten freien Plätze! Wir freuen uns auf einen anregenden Tag und den intensiven Austausch mit Ihnen. Weitere Infos zu GreenSan >>

zur Anmeldung

Zukunft Altbau Praxisdialog bei VAUDE am 11. Oktober

Das Unternehmen VAUDE ist vielfach für sein Nachhaltigkeitskonzept ausgezeichnet. Ein zentraler Baustein: die Energieeffizienz des Firmenstandorts in Tettnang. VAUDE-Mitarbeiter und Bauleiter berichten in Workshops über das Gesamtkonzept, die Erfahrungen mit der Sanierung des Firmengebäudes und dem anschließenden Energiemanagement. Seien Sie dabei und diskutieren Sie mit!

Einen Einblick in die Firmenphilosophie von VAUDE bietet der Video-Mitschnitt des Vortrags von Hilke Anna Patzwall beim Herbstforum Altbau 2017.

zur Veranstaltungsseite

Neu: Angebots-Übersicht für Energieberater

Nutzen Sie die vielfältigen und kostenfreien Angebote von Zukunft Altbau, die wir jetzt übersichtlich in einem Merkblatt für Sie zusammengefasst haben: aktuelle Brancheninfos, Fachwissen, Termine, Kontakte, Inspiration, Motivation und Presseinformationen.

Leiten Sie das Merkblatt gerne auch an Kollegen weiter, die Zukunft Altbau noch nicht kennen.

zum Merkblatt

Expertenwissen

Die Stadt als Speicher

Wie kann man Energie in der Stadt optimal speichern und nutzbar machen? Stromerzeuger und Verbraucher arbeiten über ein zentrales Managementsystem zusammen. Dieses bündelt KWK-Anlagen, Wärmepumpen, Nachtspeicherheizungen, PV-Batterien und weitere Anlagen zu einem virtuellen Energiespeicher.

zur Projektseite

Neu: dena-Gebäudereport 2018

Statistiken, Zahlen, Daten und Analysen zu Gebäudeeffizienz, Gebäudebestand, Energieverbrauch und klimapolitischen Rahmenbedingungen in Deutschland bietet der Gebäudereport 2018. Die perfekte Grundlage für eine faktenbasierte Kommunikation, um Menschen wieder verstärkt für klimafreundliches Bauen und Sanieren zu begeistern.  

zum Download

Wettbewerb: Energy Efficiency Award

Visionäre Unternehmen und pragmatische Techniker können sich bis 30. Juni online bewerben. Der Award der dena ist mit Preisgeldern von insgesamt 30.000 Euro dotiert.

zur Wettbewerbsseite

Solare Wärme reduziert Fläche von Erdwärmekollektoren

Solare Wärme hilft, den Flächenbedarf von Erdwärmekollektoren deutlich zu verringern und macht diese Systeme damit attraktiver. Der Flächenbedarf für die Verlegung von Erdreichkollektoren sinkt um bis zu 50 Prozent, ohne dass es zu einer Erschöpfung des Erdreichs oder kritischen Frostzuständen kommt. Das Institut für Solarenergieforschung untersuchte dies gemeinsam mit Partnern detailliert in einem Forschungsprojekt.

zur Website

Neues von ENERGIEKOMPETENZ BW

Quick-Check Kommunales Energiemanagement

Machen Sie den Quick-Check des Kompetenzzentrums Kommunales Energiemanagement: Finden Sie heraus, wie effizient Ihre Kommune mit Energie umgeht – und wo Sie noch Potenziale haben.

zum Quick-Check

Effizienzdienstleistungen: Möglichkeiten zur Umsetzung technischer Gebäudemodernisierungen

Eine Veranstaltung vom Kompetenzzentrum Contracting in Kooperation mit Gemeindetag, Städtetag und Landkreistag Baden-Württemberg für Klimaschutzmanager, Gebäudeverantwortliche und Kämmerer:

17. Juli 2018, 9 bis 16.30 Uhr

Energieberatungszentrum Stuttgart e.V.
Gutenbergstraße 76
70176 Stuttgart

zur Veranstaltungsseite

Hinweise

Erneuerbare Energien in der Industrie: große Potenziale

Mit knapp sechs Prozent decken Erneuerbare Energien bislang nur zu einem kleinen Teil den Energiebedarf für Prozesswärme und -kälte. Die technischen Potenziale zur Dekarbonisierung der Industrie sind erheblich höher. Dies ergab ein Kurzgutachten des Hamburg Instituts im Auftrag des Bundesverbands Erneuerbare Energien und der Hannover Messe.

zur Meldung

Modernisierungsbündnisse schaffen hochwertige Gebäudelösungen

Akteure in Kommunen sind aufgerufen, im Projekt Modernisierungsbündnisse die energetische Gebäudemodernisierung zu fördern und den Gebäudebestand bis 2050 klimaneutral zu gestalten. Die von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt angebotene Plattform dient der Vernetzung von örtlichem Handwerk, Verwaltung, Kammern, Wirtschaftsverbänden, Stadtwerken, Banken, Bildungseinrichtungen, lokalen Agenda-Gruppen, Klimaschutzinitiativen und Verbraucherberatungen.

mehr Infos

Perspektive 2030: Suffizienz in der Praxis

Wie kann die Kommunal- und Bundespolitik eine nachhaltige Entwicklung in den Bereichen Mobilität, Ressourcenverbrauch, Energie, Landwirtschaft und Ernährung gestalten? Das Impulspapier des BUND gibt Antworten.

zum Download

Gute Beispiele

So funktioniert Österreichs größtes Plus-Energie-Bürogebäude

Das Chemiehochhaus am Wiener Getreidemarkt ist seit seiner Sanierung das größte Plus-Energie-Bürogebäude Österreichs. Ein genauer Blick auf dieses Vorreiter-Projekt lohnt sich.

zur Meldung

Zukunft Altbau in Ihrer Nähe

30

Jun

Sanierung zum Anfassen: Lörrach

Das Sanierung(s)Mobil Baden-Württemberg macht von 9.30 bis 14 Uhr Halt in der Basler Straße.

zur Veranstaltungsseite

18

Jul

Sanierung(s)Mobil auf der Landesgartenschau

18. bis 29. Juli 2018

Treffpunkt Baden-Württemberg
Landesgartenschau Lahr 2018
Vogesenstraße 11
77933 Lahr/Schwarzwald

zur Veranstaltungsseite

11

Okt

Praxisdialog: Energieeffizienz in Nichtwohngebäuden

11 bis 17 Uhr

VAUDE Sport GmbH & Co. KG
Vaude Straße 2
88069 Tettnang

zur Anmeldung

Termine unserer Partner und anderer Institutionen

Fachtagung: Mobiles Baden-Württemberg

26. Juni 2018, 9.15 bis 17 Uhr

TECHNOSEUM
Museumsstr. 1
68165 Mannheim

zur Veranstaltungsseite

KEFF-Forum: Energetische Betriebsführung

Neue Methoden für Industrie- und Verwaltungsgebäude

28. Juni 2018, 17 bis 18 Uhr

Romäusring 4
78050 Villingen-Schwenningen

zur Veranstaltungsseite

KEFF- Forum: Beleuchtung

17. Juli 2018, 18.30 Uhr

Modehaus Bauer
Kirchplatz 16
74906 Bad Rappenau

zum Programm

Tagung: Energieeffizienz von Nichtwohngebäuden

Strategien und Technologien für zukunftsweisende Nichtwohngebäude

25. Juli 2018, 9.30 bis 16.40 Uhr

Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg, Konferenzsaal I und II
Willy-Brandt-Straße 41
70173 Stuttgart

zur Anmeldung

Beratungstelefon
08000 12 33 33

E-Mail im Browser anzeigen  ·  Newsletter abbestellen

Copyright © 2018 KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg GmbH
Gutenbergstraße 76 · 70176 Stuttgart. Für den Inhalt des Newsletters zeichnet die KEA GmbH verantwortlich. Veröffentlichungen, Vervielfältigungen und Zitieren nur unter Angabe der Quelle erlaubt.