Newsletter Nichtwohngebäude Okt 17

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

der Herbst ist da, die Tage werden kürzer, die Nächte kühler. Wohl dem, der in einem gut sanierten Firmengebäude sitzt. Anregende und aktuelle Impulse zur energetischen Sanierung von Nichtwohngebäuden bekommen Sie auf dem 19. Herbstforum Altbau am 22. November 2017, zu dem wir Sie ganz herzlich einladen: Inspirierende Keyspeaker, relevante Trends, kompakte Vorträge, interaktive Formate, eine anregende Fachausstellung und viel Raum für kollegialen Austausch erwarten Sie in der Sparkassenakademie Stuttgart. Jetzt anmelden!

Wir freuen uns, Ihnen heute unser neues Online-Dossier zum rechtlichen Rahmen bei der Sanierung vorzustellen: Auf unserer Webseite finden Sie dazu alles Wichtige für Ihre tägliche Arbeit und praktische Anregungen für den Dialog mit Ihren Kundinnen und Kunden.

Außerdem in diesem Newsletter: praktische Tipps, Hinweise auf aktuelle Studien und Termine.

Ihr Frank Hettler

Leitung Zukunft Altbau

News

Neues Dossier: Rechtlicher Rahmen bei der Sanierung

Das neue Experten-Dossier von Zukunft Altbau gibt Ihnen eine schnelle und fundierte Übersicht über alle relevanten Richtlinien, Gesetze, Verordnungen und energiesparrechtlichen Regelungen mit den Schwerpunkten EnEV und EWärmeG. Zudem finden Sie hier Kurzinfos sowie kompakte und leicht verständliche Informationen für Ihre Kundinnen und Kunden.

zum Dossier

Expertenwissen

Lesetipp: Forschungsinitiative Zukunft Bau

zur IRB-Übersicht

Neues von ENERGIEKOMPETENZ BW

Kraft-Wärme-Kopplung: Beraterdatenbank online

Kraft-Wärme-Kopplungs-Projekte erfordern aufgrund der gesetzlichen und technischen Anforderungen eine professionelle Betreuung. Das Kompetenzzentrum KWK bietet jetzt auf seiner Website eine Liste mit Fachplanern, Ingenieuren und Handwerkern, die Sie bei der Umsetzung von KWK-Projekten unterstützen. Die Beratung wird über das Programm Klimaschutz Plus gefördert.

zur Datenbank

Gegen den Sanierungsstau in Schulen

In die Jahre gekommene Bausubstanz, marode Energietechnik, schlechtes Licht in Klassenzimmern, undichte Fenster oder ungeregelte Heizungen: Der bauliche und energietechnische Zustand vieler Schulen ist schlecht. Das Beratungsangebot “Effizienz macht Schule“ zeigt Kommunen, wie sie bei höchster Kosteneffizienz ihre Schulgebäude energetisch sanieren und gleichzeitig das Lernumfeld verbessern können.

zur Website

Webinare und Seminare des Kompetenzzentrums Contracting

zu weiteren Veranstaltungen

Kommunaler Klimaschutz: Übersicht Fördermöglichkeiten

Bund und Land bieten eine Vielzahl an Förderprogrammen für Kommunen und Unternehmen an. Eine Auswahl finden Sie beim Kompetenzzentrum Kommunaler Klimaschutz.

zur Übersicht

Netzwerktreffen Sanierungsmanager Baden-Württemberg

09. November 2017, 13.30 bis 17.30 Uhr

Vortragssaal des EBZ Stuttgart
Gutenbergstr. 76, 70176 Stuttgart

zur Veranstaltungsseite

Hinweise

Neue Ausschreibungsrunde Förderwettbewerb "STEP up!"

Die neue Ausschreibungsrunde des Förderwettbewerbs „STEP up! –  STromEffizienzPotentiale nutzen!“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie ist gestartet: Noch bis zum 30. November 2017 können Unternehmen aller Branchen ihre Projektanträge zur Durchführung von Stromeffizienzmaßnamen stellen und bis zu 30 % Förderung erhalten. Neben der technologie- und sektoroffenen Ausschreibung nimmt eine geschlossene Ausschreibung in der vierten Runde die Umsetzung von Effizienzmaßnahmen in Trocknungs- und Reinigungsprozessen in den Fokus. Erstmals werden neben reinen Stromeffizienzprojekten auch Kombi-Projekte „Strom-Wärme“ gefördert, bei denen zusätzlich wärmeseitig Effizienzverbesserungen bei anderen Energieträgern erzielt werden können.

weiterlesen

Kälte erzeugen, Energie sparen

Beantragen Sie jetzt Investitionszuschüsse für Maßnahmen an Kälte- und Klimaanlagen: Die neuen Anlagen verbrauchen durch die Verwendung hocheffizienter Komponenten und Systeme erheblich weniger elektrische Energie und verursachen dadurch deutlich geringere Treibhausgasemissionen.
Neben Unternehmen können gemeinnützige Organisationen, Kommunen, kommunale Gebietskörperschaften, Zweckverbände und Eigenbetriebe, Schulen, Krankenhäuser sowie kirchliche Einrichtungen Anträge stellen.

zum Download

Veränderte Förderrichtlinie: KfW-Energieeffizienz­programm Abwärme

Mit dem Abwärmeprogramm fördert das BMWi betriebliche Investitionen in die Modernisierung, Erweiterung oder den Neubau von Anlagen zur Abwärmevermeidung oder zur besseren Abwärmenutzung. Eine veränderte Förderrichtlinie ist zum 1. September 2017 in Kraft getreten. Investitionen in diesen Bereichen werden mit bis zu 40 Prozent bezuschusst - und Unternehmen können zwischen Tilgungszuschüssen in Verbindung mit und ohne KfW-Kreditprogrammen wählen.

zum Förderprogramm

Zukunft Altbau Nichtwohngebäude in Ihrer Nähe

20

Okt

Sanierung(s)Mobil vor Ort: Baumesse Sinsheim

20. bis 22. Oktober, 10 bis 18 Uhr

Messe Sinsheim
Neulandstraße 27, 74889 Sinsheim

zur Veranstaltungsseite

26

Okt

Zukunft Altbau Praxisdialog

13.00 bis 16.30 Uhr 

Energieberatungszentrum Stuttgart e. V. (EBZ)
Gutenbergstraße 76, 70176 Stuttgart

zur Anmeldung

22

Nov

Herbstforum Altbau 2017

9.30 bis 17.00 Uhr

Sparkassenakademie
Pariser Platz 3 A, 70173 Stuttgart

zur Veranstaltungsseite

29

Nov

Kommunaler Klimaschutzkongress 2017

9.30 bis 16.30 Uhr

Rathaus Stuttgart
Marktplatz 1, 70173 Stuttgart

zur Anmeldung

Termine unserer Partner und anderer Institutionen

6. Ressourceneffizienz- und Kreislaufwirtschaftskongress

18. Oktober 2017, 8.30 bis 17.30 Uhr
19. Oktober 2017, 8.30 bis 16.30 Uhr

Liederhalle
Berliner Platz 1 bis 3, 70174 Stuttgart

zum Programm / zur Anmeldung

Die Rolle der KWK im erneuerbaren Energiesystem - 7. Fachtagung

25. Oktober 2017, 9.30 bis 17.00 Uhr

Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg,
Konferenzsaal 1 und 2
Willy-Brandt-Straße 41, 70173 Stuttgart

zur Anmeldung

Bauen im Bestand – Sind asbesthaltige Baustoffe zu erwarten?

27. November 2017,  9.00 bis 16.00 Uhr

Veranstaltungszentrum Waldaupark
Friedrich-Strobel-Weg 4-6, 70597 Stuttgart

zum Save the Date

Beratungstelefon
08000 12 33 33

E-Mail im Browser anzeigen  ·  Newsletter abbestellen

Copyright © 2018 KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg GmbH
Gutenbergstraße 76 · 70176 Stuttgart. Für den Inhalt des Newsletters zeichnet die KEA GmbH verantwortlich. Veröffentlichungen, Vervielfältigungen und Zitieren nur unter Angabe der Quelle erlaubt.