Newsletter Januar 2020

Liebe Leserin und lieber Leser,

es geht gleich richtig los im neuen Jahr 2020 – das Klimapaket ist endgültig beschlossen und bietet Sanierungswilligen attraktive Förderungen und die Möglichkeit der steuerlichen Abschreibung. Lesen Sie hierzu unsere Presseinformation.
Am 27. November 2019 diskutierten über 500 Expertinnen und Experten beim Herbstforum Altbau in Stuttgart darüber, wie bestehende Gebäude energieeffizienter werden können. Die Nachlese haben wir für Sie online gestellt.

Wie gewohnt finden Sie in diesem Newsletter: Neues von der KEA-BW, Hinweise zu aktuellen Studien und interessanten Projektergebnissen sowie weitere Fortbildungsmöglichkeiten.

Herzlichst

Ihr Frank Hettler

Leitung Zukunft Altbau

Neues von Zukunft Altbau

Neue Presseinformationen

zu den Presseinformationen

Nachlese Herbstforum Altbau 2019

Ein starker Impuls kam von Prof. Dr. Harald Welzer, Direktor der Futurzwei Stiftung Zukunftsfähigkeit: Klimafreundliches Leben brauche positive Vorbilder. Davon gab es einige beim vergangenen Herbstforum, die Sie sich jetzt nochmal in aller Ruhe anschauen können.

Gute Beispiele – getreu dem Motto Welzers – standen im Zentrum der Tagung aber auch wichtige Grundsätze und spannende Ausblicke gab es zu sehen und zu hören.

zu Vorträgen und Videoclips

KEA-BW / Zukunft Altbau sind Kooperationspartner der dena - und Sie profitieren

Sind Sie in der Energieeffizienzexpertenliste der dena geführt oder planen einen Eintrag?
Werden Sie zusätzlich Leitlinienberater bei Zukunft Altbau - das lohnt sich für Sie!

Durch die Kooperationspartnerschaft zwischen dena und Zukunft Altbau / der KEA-BW haben Sie die Möglichkeit auf 50 € Preisnachlass jährlich für die Eintragung in die EEE-Liste, sofern Sie noch nicht über einen anderen Netzwerkpartner gelistet sind.

zur Registrierung

Neues von der KEA-BW

Veranstaltungen

European Energy Award | Preisverleihung 2020
13. Februar 2020
Schwäbisch Hall
Zum Programm

Kraft-Wärme-Kopplung für WEG
27. Februar 2020, 15 bis 18 Uhr
Böblingen
Zur Anmeldung

zu den Veranstaltungen

Antragsfrist für Förderprogramm Klimaschutz-Plus verlängert

Das Förderprogramm Klimaschutz-Plus besteht aus drei Programmteilen: dem CO2-Minderungsprogramm, dem Struktur-, Qualifizierungs- und Informationsprogramm sowie dem Programm zur nachhaltigen, energieeffizienten Sanierung.
Anträge können Sie bis zum 30. November 2020 einreichen – vorausgesetzt der Fördertopf ist bis dahin noch gefüllt.
Schnell sein lohnt sich - die KEA-BW begleitet das Programm inhaltlich und berät Sie gerne!

zur Förderberatung

Expertenwissen

dena-Gebäudereport 2019

Der kostenfreie dena-Gebäudereport bietet einen umfassenden Überblick zum energetischen Zustand des Gebäudebestandes in Deutschland.
Wichtige Informationen sind übersichtlich zusammengefasst.

zur Website

Lesetipp: Forschungsinitiative Zukunft Bau

Die Forschungsinitiative Zukunft Bau und das Fraunhofer-Informationszentrum Raum und Bau IRB veröffentlichen regelmäßig Fachinformationen. Neu und lesenswert:

zu den Forschungsberichten

Solardachsteine liefern Strom und Wärme

Innovativ und denkmalgeschützt - das muss auch in der Energieforschung kein Widerspruch sein.
Unter der Leitung der Universität Stuttgart hat ein Team aus Wissenschaft und Wirtschaft mit Photovoltaikzellen belegte Dachsteine entwickelt.
Optisch unauffällig fügen sie sich in gängige Bedachungen ein und erfüllen somit eine wesentliche Forderung der Denkmalpflege.

zur Nachricht

Hinweise

Bürger*innen wollen mehr Erneuerbare Energien

Eine Akzeptanzumfrage der Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) hat ergeben, dass der Stellenwert der Erneuerbaren Energien bei der Umsetzung der Energiewende und damit der Druck auf die Politik weiterhin hoch ist.

zur Meldung

So heizen die Deutschen

Öl- und Gasheizungen oder doch Wärmepumpen?
Eine Studie des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) beleuchtet das Heizverhalten der Deutschen.

zur Meldung

Neues aus dem Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg

Energetische Sanierung und effiziente Wärmeversorgung in Wohngebäuden sind essentiell für erfolgreichen Klimaschutz
zur Meldung

Ideenwettbewerb für Energiegenossenschaften:
Virngrund eG überzeugt mit starkem Konzept
zur Meldung

zur Website

Photovoltaik am Balkon

Will man die dezentrale Energiewende vorantreiben sollten auch Mieter und Wohnungseigentümer die Möglichkeit zur Mitwirkung haben.
Die „Stecker“-PV muss dabei so einfach bedienbar sein wie ein durchschnittliches Haushaltsgerät.

Seit 2018 macht die Neuregelung der Installationsnorm VDE 0100-551 dies möglich.

zur Website

Gute Beispiele

Denkmalgeschütztes „Minimal-Energie-Haus“

Wohnen und Arbeiten mit minimalem Energieaufwand – dies war die Maxime der Bauherren. Sie erwarben ein denkmalgeschütztes Haus mitten in Ellwangen, um ihrem Traum vom städtischen Wohnen und Arbeiten näher zu kommen: kurze Fußwege zum Einkaufen, zur Schule, zum Ausgehen, ein Naturschutzgebiet vor der Haustür und dazu ausreichend Platz fürs eigene Architekturbüro. Die Herausforderung: Die dringend nötige energetische Sanierung des 1753 erbauten Hauses musste mit dem Denkmalschutz in Einklang gebracht werden.

zur Projektbeschreibung

Zukunft Altbau in Ihrer Nähe

12

Mrz

Zukunft Altbau Praxisdialog - Energieeffizienz in Wohngebäuden

14 bis 18 Uhr

Messe Karlsruhe
Messeallee 1
76287 Rheinstetten

zur Veranstaltungsseite

20

Mrz

Zukunft Altbau Fachforum

13.30 bis 22 Uhr

Messeplatz
Schutterwälder Str. 1A
77656 Offenburg

zur Veranstaltungsseite

Termine unserer Partner und anderer Institutionen

DEN e.V. - Anwendungen der neuen DIN V 18599 inkl. Softwarebeispiel

12.Februar 2020, 10 bis 17.30 Uhr

Hotel Brita
Augsburger Straße 671-673
70329 Stuttgart

zur Veranstaltung

GIH-BW - Energieberater/-in für Baudenkmale und sonstige besonders erhaltenswerte Bausubstanz im Sinne des § 24 EnEV

7. Februar 2020, 9.30 bis 17 Uhr

Donaueschingen

zur Veranstaltung

9. Kongress Energieautonome Kommunen

13. Februar 2020, 8.30 bis 17.30 Uhr
14. Februar 2020, 9.30 bis 14.30 Uhr

Messe Freiburg
Neuer Messplatz 1
79108 Freiburg

zum Programm

SEF 2020 – 17. Süddeutsches Energieberaterforum 2020

14. und 15. Februar 2020, jeweils 9 bis 18 Uhr

Bayrische BauAkademie
Ansbacher Straße 20
91555 Feuchtwangen

zur Veranstaltung

Gebäude.Energie.Technik 2020

14. bis 16. Februar 2020, täglich 10 bis 18 Uhr

Messe Freiburg
Neuer Messplatz 1
79108 Freiburg

zur Website

Tagesseminar: Ökobilanz und Lebenszyklus – Kostenanalyse beim Nachhaltigen Bauen

Fraunhofer IRB

4. März 2020, 10 bis 17 Uhr

Fraunhofer-Informationszentrum Raum und Bau
Nobelstraße 12
70569 Stuttgart

zur Veranstaltung

Beratungstelefon
08000 12 33 33

E-Mail im Browser anzeigen  ·  Newsletter abbestellen  ·  beratungstelefon@zukunftaltbau.de

Copyright © 2020 KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg GmbH
Gutenbergstraße 76 · 70176 Stuttgart. Für den Inhalt des Newsletters zeichnet die KEA-BW verantwortlich. Veröffentlichungen, Vervielfältigungen und Zitieren nur unter Angabe der Quelle erlaubt.