Newsletter September 2018

Liebe Leserin und lieber Leser,

dieser Sommer war ein weiteres Indiz: der Klimawandel ist bei uns angekommen. Unser Thema, die energetische Sanierung von Gebäuden, ist effektiver Klimaschutz. Dass sich Energiesparen auch mit wirtschaftlichem Erfolg verbinden lässt, zeigt VAUDE. Das baden-württembergische Traditionsunternehmen lädt zu einem Praxisdialog an seinen Firmensitz nach Tettnang ein. Dort erwarten Sie exzellente Referenten. Inspiration versprechen wir Ihnen auch beim 20. Herbstforum Altbau – melden Sie sich heute bereits an.
Lesen Sie außerdem Neues von Energiekompetenz BW, Hinweise auf aktuelle Studien, zweckmäßige Tools und interessante Projektergebnisse.

Herzlichst

Ihr Frank Hettler

Leitung Zukunft Altbau

News

20 Jahre Herbstforum Altbau

Wir laden herzlich ein zum 20. Herbstforum Altbau am 21. November 2018. Die aktuellen (klima-)politischen Entwicklungen erklären uns Minister Untersteller und Dr. Camilla Bausch. Prof. Dr. Austmann spannt den Bogen vom Lebensstil zur Baukultur. Der technische Schwerpunkt: Wärmepumpen.
Praxisbeispiele und Einblicke, wie eine Wohnungsbaugesellschaft Passivhaussanierungen und – bau erfolgreich umsetzt, runden das Programm ab. Wir freuen uns auf gute Gespräche und einen intensiven Austausch mit Ihnen!

zur Veranstaltungsseite

Zukunft Altbau sucht Verstärkung

Sie haben Lust, in einem tollen Team für eine gute Sache zu arbeiten? Geben Sie Ihre Erfahrungen bei der Energieberatung weiter!
Auch im Backoffice und Organisation besetzen wir eine Stelle neu.
Bewerben Sie sich jetzt bei Zukunft Altbau.

zu den Stellenausschreibungen

Expertenwissen

Lesetipp: Forschungsinitiative Zukunft Bau

Die Forschungsinitiative Zukunft Bau und das Fraunhofer-Informationszentrum Raum und Bau IRB veröffentlichen regelmäßig Fachinformationen. Neu und lesenswert: "Langzeitverhalten feuchter Dämmstoffe auf Flachdächern - Praxiserfahrungen und Wärmestrommessungen."

zum Abschlussbericht

Neuerscheinung: 7. Energieforschungsprogramm

Für die Gestaltung des neuen Energieforschungsprogramms wurden in einem Konsultationsprozess Positionspapiere und Expertenempfehlungen eingereicht und ausgewertet. Zentrale Themen des Programms sind Dekarbonisierung, Energieeffizienz, Sektorkopplung und Digitalisierung. Ein weiterer Schwerpunkt ist die sozialwissenschaftliche Forschung, darunter insbesondere der Aspekt der Akzeptanz von Energieeffizienz- und Klimaschutzmaßnahmen.

zur Website

25 Leitlinien der Baubiologie

25 Grundregeln der Baubiologie hat das Rosenheimer Institut für Baubiologie + Nachhaltigkeit (IBN) zusammengestellt. In den Themenbereichen Innenraumklima, Baustoffe und Raumausstattung, Raumgestaltung und Architektur, Umwelt, Energie und Wasser sowie ökosozialer Lebensraum sind die relevanten Stichpunkte aufgelistet.

zur Website

Neues von Energiekompetenz BW

Contracting-Preis BW

Sie haben ein herausragendes Energieprojekt in der Wohnungswirtschaft umgesetzt? Dann bewerben Sie sich jetzt für den Contracting-Preis BW! Das Kompetenzzentrum Contracting und der BFW Landesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen Baden-Württemberg e.V. loben diesen Preis aus und freuen sich auf Ihr Projekt.

weitere Infos

Kurzfilm über Energiecontracting

Was ist Energie-Contracting? Im Kurzfilm wird das Prinzip erläutert. Gute Beispiele aus Baden-Württemberg präsentiert die Website des Kompetenzzentrums Contracting.

zum Video und zu den Beispielen

Energiewendetage Baden-Württemberg

Am 15. und 16. September 2018 finden in ganz Baden-Württemberg die Energiewendetage statt.

Energiekompetenz BW und Zukunft Altbau sind am 15. September wieder auf dem Stuttgarter Schlossplatz präsent. Besuchen Sie uns dort - wir freuen uns auf Sie!

zur Veranstaltung

Hinweise

Leitfaden zu Mieterstrommodellen

Die Energiewende im Gebäudebereich stockt und bedarf weiterer Anstrengungen. Jenseits von Sanierungsquoten, Raumwärme und Warmwasser rückt immer mehr die regenerative Stromerzeugung mittels PV in den Vordergrund. Auch im Gebäudebestand sind Mieterstrommodelle ein guter Ansatz, um grünen Strom vom eigenen Dach direkt zu nutzen.

zum Download

WDVS-Planungsatlas

Planung und energetische Nachweise von WDVS interaktiv, schnell und detailliert erstellen – dieses kosten- und barrierefrei zugängliche Werkzeug kann Ihnen die Arbeit erleichtern!
Herausgegeben vom Verband für Dämmsysteme, Putz und Mörtel aus Berlin.

zum Planungsatlas

Projektvorstellung

Passivhaus im Huckepack

Das Dach eines alten Stalles wurde teilweise abgerissen und um einen Passivhaus-"Rucksack" ergänzt. Nachverdichtung mal anders gedacht!

zum Projekt

Zukunft Altbau in Ihrer Nähe

20

Sep

Praxisdialog Energieeffizienz in Wohngebäuden

13 bis 17 Uhr

Messe Offenburg-Ortenau GmbH, Oberrheinhalle
Schutterwälder Str. 3
77656 Offenburg

zur Anmeldung

22

Sep

Sanierung(s)Mobil und Modernisierungsoffensive vor Ort

13 bis 20 Uhr

Steinstr. 3
79312 Emmendingen

zur Veranstaltung

29

Sep

Oberrhein Messe Offenburg

29. September bis 7. Oktober, täglich 10 bis 18 Uhr

Messe Offenburg
Schutterwälder Str. 3
77656 Offenburg

zur Veranstaltung

11

Okt

Praxisdialog: Energieeffizienz in Nichtwohngebäuden

11 bis 17 Uhr

VAUDE Sport GmbH & Co. KG
Vaude Straße 2
88069 Tettnang

zur Anmeldung

Termine unserer Partner und anderer Institutionen

Der Weg zu einem energiesparenden Baudenkmal

Denkmale energieeffizient zu sanieren ist keine leichte Aufgabe. Das Netzwerk „Fachpartner Denkmalpflege und Fachwerk“ und das EBZ Pforzheim sprechen gemeinsam im Rahmen des Tags des offenen Denkmals in Baden Württemberg die dortigen Bürger an und präsentierten spannende Vorträge zum Thema.

9. September 2018, 11 bis 17 Uhr

Historische Kelter Ötisheim
Schönenberger Str. 13
75443 Ötisheim

zur Veranstaltungsseite

DEN-Akademie: Der gebäudeindividuelle Sanierungsfahrplan

16. Oktober 2018, 10 bis 17.30 Uhr

Comfort Hotel Ulm – Blaustein
Ulmer Straße 4/1
89134 Ulm – Blaustein

zur Anmeldung

Jubiläumsveranstaltung 20 Jahre GIH

9. November 2018, ganztägig

GIH Geschäftsstelle Baden-Württemberg
Elwertstr.10
70372 Stuttgart 

und

Bürgerhaus Kursaal Bad Cannstatt
Königsplatz 1
70372 Stuttgart

zur Veranstaltungsseite

Beratungstelefon
08000 12 33 33

E-Mail im Browser anzeigen  ·  Newsletter abbestellen

Copyright © 2018 KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg GmbH
Gutenbergstraße 76 · 70176 Stuttgart. Für den Inhalt des Newsletters zeichnet die KEA GmbH verantwortlich. Veröffentlichungen, Vervielfältigungen und Zitieren nur unter Angabe der Quelle erlaubt.