Neutrale Erstberatungen zur energetischen Sanierung auf der Gartenschau

Das Schwarzwaldstädtchen Bad Herrenalb erstrahlt vom 13. Mai bis 10. September in voller Blüte. Kern der Gartenschau sind der neugestaltete Kurpark und das Flüsschen Alb. Zusammen mit dem historischen Klosterviertel und der bunten Schweizerwiese sind sie im Gartenschausommer Schauplatz für erlebnisreiche Tage voller Kultur, Blütentraum und Schwarzwaldflair.

Zukunft Altbau war mit dem Sanierung(s)Mobil vom 13. Mai bis 20. Mai 2017 vor Ort und präsentierte sich darüberhinaus unter dem Dach des „Treffpunkt Baden-Württemberg“ im Kurhaus. Mit dem Sanierung(s)Mobil als Herzstück wurde auf dem Rathausplatz ein Anziehungspunkt und Beratungsschwerpunkt rund um die energetische Gebäudesanierung geschaffen. 

Ganz unter dem Motto „Sanierung zum Anfassen“ standen Energieberater aus der Region für Fragen und Tipps eine Woche lang bereit, um ihr Expertenwissen, Energiespartipps und firmenneutrale Auskunft zur energetischen Sanierung zu geben.

Zeitgleich präsentierte die Architektenkammer Baden-Württemberg folgende zwei Ausstellungen:

„Beispielhaftes Bauen – 22 ausgezeichnete Projekte in den Landkreisen Calw und Freudenstadt!“

„Uralter Baustoff – zeitlos modern“

Das Landesamt für Denkmalpflege zeigte die Ausstellung:

„Denkmalpflege und erneuerbare Energien“ 

Experten unter sich: Birgit Schwegle (links), Geschäftsführerin der Umwelt- und Energieagentur Kreis Karlsruhe im Gespräch mit Energieberatern

Politik vertreten: Staatssekretär Dr. Andre Baumann (erster von links) und Bürgermeister Norbert Mai (dritter von links)

Einladend: das Sanierung(s)Mobil im neuen Look

Energetische Gebäudesanierung leicht erklärt: die neue Broschüre von Zukunft Altbau

Offen für gute Gespräche: Staatssekretär Dr. Andre Baumann (links) und Frank Hettler, Leiter von Zukunft Altbau

Spielerisch erfahren: Wie sanierungsbedürftig ist mein Haus? 

Zukunft Altbau blickt auf eine erfolgreiche, überwiegend sonnige Woche mit zahlreichen Auftaktgesprächen und intensiven Erstberatungen rund um die energetische Gebäudesanierung zurück. Ein ganz besonderer Dank geht an die Organisatoren des "Treffpunktes Baden-Württemberg" sowie das engagierte Energieberaterteam vor Ort:


Bad Wildbad

Architektur Schneider-Campillo

Dipl.-Ing. Sybille Schneider-Campillo

Tel.: 07081 1311

E-Mail: kontakt(at)schneider-campillo.de

Website: www.schneider-campillo.de

 

Karlsruhe

BAUKONTOR hrp - Architekten

Dipl.-Ing. (FH) Heidrun Hausch

Tel.: 0721 82105494

E-Mail: heidrun.hausch(at)baukontor-hrp.de

Website: www.baukontor-hrp.de

 

Korntal-Münchingen

MSK Der Gebäudeenergieberater und Sachverständiger

Michael Küchle

Tel.: 0172 7676419

E-Mail: post(at)msk-ebb.de

Website: www.msk-ebb.de

 

Königsbach-Stein

Ingenieurbüro Kaucher GmbH Energieberatungen

Dipl.-Ing. Harry Kaucher

Tel.: 07232 4363

E-Mail: mail(at)harry-kaucher.de

Website: www.harry-kaucher.de

 

Leinfelden-Echterdingen

Architekturbüro Gábor Küri

Dipl.-Ing. Gábor Küri

Tel.: 0711 56610930

E-Mail: gabor-kueri(at)web.de

 

Ludwigshafen

Lahres Haustechnik-Energieberatung

Ralph Lahres

Tel.: 0621 6573736

E-Mail: info(at)lahres.com

Website: www.lahres.com

 

Neuenbürg

ibWM ingenieurbüro Werner Merkle

Dipl.-Ing. (FH) Werner Merkle

Tel.: 07082 4131133

E-Mail: werner.merkle(at)ibwm-plm.com

Website: www.ibwm-plm.com

 

Pforzheim

Freier Architekt und Energieberater

Folker Rockel

Tel.: 07231 34025

E-Mail: architekt.rockel(at)arcor.de

 

Remchingen

Bauphysik Dr.-Ing. Benoit GmbH

Dr. Christian Benoit

Tel.: 07232 372123

E-Mail: info(at)dr-benoit.de

Website: www.bauphysik-remchingen.de

 

Schutterwald

Ingenieurbüro Armbruster-Kopf

Dipl.-Ing. Anette Armbruster-Kopf

Tel.: 0781 20555090

E-Mail: info(at)a-kopf.de

Website: www.a-kopf.de

 

Tuttlingen

Energieberatung Böttiger

Eberhard Böttiger

Tel.: 07461 6336

E-Mail: eberhard.boettiger(at)t-online.de

Website: www.immobilienmakler-boettiger-tuttlingen.de