In Deutschland sind industrielle Ansätze bei der Gebäudesanierung noch weitgehend unbekannt. Im Klimaschutzprogramm 2030 des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie wurde daher die Förderung der seriellen Sanierung beschlossen.

Ziel des Online-Seminars mit Beteiligung von Zukunft Altbau ist es, eine Einführung in die serielle Sanierung zu erhalten und deren Ansatz und Rahmenbedingungen zu diskutieren.

Sie erhalten vertiefende Einblicke zu:

  • Vor- sowie Nachteile serieller Sanierung

  • Serielle Sanierung nach dem Energiesprong-Prinzip und geplante Förderung

  • Rahmenbedingungen, gebäudetechnische Voraussetzungen und Herausforderungen bei der Realisierung anhand von Praxisbeispielen

Referenten

Im Anschluss an die Vorträge freuen sich die Referenten auf eine rege Diskussion mit Ihnen.

Weiterbildungsnachweis

Die Fortbildung ist für die Verlängerung der Eintragung in der Energieeffizienz-Expertenliste mit 3 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude), 3 Unterrichtseinheiten (Energieaudit DIN 16247 (BAFA)), 3 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) beantragt.

Zu weiteren Informationen und der Anmeldung