Energieeffizienz in Nichtwohngebäuden Intensivarbeitszirkel: Sanierungsfahrpläne für Nichtwohngebäude in der Praxis

Ziel des Arbeitszirkels ist, Ihnen an konkreten Beispielen aufzuzeigen, wie Sie zielgerichtet und auskömmlich gute Sanierungsfahrpläne für Nichtwohngebäude erstellen können, die den Beratungsempfänger in die Lage versetzen, sinnvolle energetische Sanierungen anzugehen.

Im Rahmen der Qualitätsoffensive für die Sanierungsfahrpläne für Nichtwohngebäude wurde aktuell ein Muster-Sanierungsfahrplan (SFP) veröffentlicht. Der Musterbericht enthält alle durch die Verordnung der Landesregierung zum gebäudeindividuellen energetischen Sanierungsfahrplan Baden-Württemberg (SFP-VO) geforderten Inhalte. Diese sind sehr nahe an den Anforderungen aus dem Bundesförderprogramm „Energieberatung für Nichtwohngebäude von Kommunen und gemeinnützigen Organisationen“ ausgelegt.

Der Intensivarbeitszirkel richtet sich an Aussteller von Sanierungsfahrplänen für Nichtwohngebäude, insbesondere an Leitlinienberater*innen von Zukunft Altbau, oder Gebäudeenergieberater*innen, die es werden wollen, aber auch an Mitarbeiter*innen der Unteren Baurechtsbehörden und der Regierungspräsidien.

Programm zum Download

Abgerundet wird das Programm von einem knappen Überblick über aktuelle Themen bei Zukunft Altbau.

Wir freuen uns, Sie zahlreich begrüßen zu dürfen!

Anmeldefrist und Zertifizierung | Praxisdialog Stuttgart

Melden Sie sich bis zum 25. Oktober 2019 über das Anmeldeformular verbindlich an.

Die Teilnahme ist für Leitlinienberater*innen von Zukunft Altbau kostenfrei, für alle anderen Teilnehmer*innen beträgt die Teilnahmegebühr 50 EUR netto zzgl. MwSt. Eine Stornierung der Anmeldung ist innerhalb der Anmeldefrist kostenfrei, danach fällt die grundsätzliche Gebühr von 50 EUR netto an. Die kostenfreie Vertretung von Teilnehmer*innen ist möglich.

Zertifizierung

Die Fortbildung wird für die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit 1 Unterrichtseinheit (Wohngebäude), 4 Unterrichtseinheiten (Energieberatung im Mittelstand), 4 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) angerechnet.

Die Veranstaltung wird von der Architektenkammer Baden-Württemberg mit 2 Fortbildungspunkten für Architekten mit Berufserfahrung anerkannt.

Gemäß Fortbildungsordnung der Ingenieurkammer Baden-Württemberg ist die Veranstaltung mit 2 Fortbildungspunkten anerkannt.

Ihre Veranstaltungs-Anmeldung

Sehr geehrte/r Teilnehmer/in, hier können Sie sich verbindlich für folgende Veranstaltung anmelden

Veranstaltung:

Zukunft Altbau Praxisdialog - Energieeffizienz in Nichtwohngebäuden

Wann:

07.11.2019, 13:00 bis 17:00 Uhr

Wo:

EBZ EnergieBeratungsZentrum Stuttgart
Gutenbergstraße 76
70176 Stuttgart

Bitte nutzen Sie zur Anreise den ÖPNV: www.vvs.de

*

*

*

*

Sie sind neu hier? Herzlich willkommen! Dann empfehlen wir Ihnen unsere Newsletter und ausgewählte Informationen von Zukunft Altbau. Klicken Sie bitte mindestens ein Kästchen:

Die erhobenen Daten benötigen wir u.a. zur Zusendung Ihres persönlichen Zertifikats. Bitte beachten Sie zudem unsere Datenschutzhinweise.