Generalsanierung des Gymnasiums am Deutenberg, Villingen-Schwenningen 

Wie schafft man den Spagat zwischen innovativen und zielführenden Energieeffizienzansprüchen, gepaart mit historischen, architektonischen Meisterleistungen, die es für die Nachwelt zu bewahren gilt? Erst recht im Kontext eines kommunalen Baus mit Kostenlimit und im laufenden Betrieb einer Schule? Welche Herausforderungen sind gelungen? Welche Stellschrauben lassen sich im Nachhinein noch drehen?

Auf all diese Überlegungen und Fragen geht der Referent und Architekt in seinem Vortrag ein und möchte mit Ihnen zu möglichen Ansätzen diskutieren.   

Referent: Michael Eichmann, hotz + architekten PartGmbB

Grußwort: Dipl.-Ing. Architektin Carmen Mundorff, Geschäftsführerin Architektenkammer Baden-Württemberg

Das Gymnasium wurde in den Jahren 1962 bis 1965 nach Plänen von Günter Behnisch errichtet. Seit 2006 wird es in der Liste der Kulturdenkmale geführt, es ist ein „junges Denkmal“.

Durch die Generalsanierung mit der Fertigstellung im Jahr 2020 durch das Büro hotz + architekten wurde der Energiebedarf des Gebäudes um rund 65 % gesenkt und entspricht damit den Anforderungen der Energieeinsparverordnung. Nach 50 Jahren ist so das Original erhalten geblieben und dennoch ein Schulgebäude entstanden, das den aktuellen Anforderungen an moderne Schulkonzepte entspricht.

Ab 19:30 Uhr können Sie gemeinsam mit die Expert*innen von Zukunft Altbau und dem Referierenden Einzelthemen weiter vertiefen. 



Anmeldeschluss ist der 17. Mai 2022.


Zertifiziert als Fortbildung

Die Fortbildung wird für die Verlängerung der Eintragung in der Energieeffizienz-Expertenliste mit 2 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) und 2 Unterrichtseinheiten (Energieaudit DIN 16247 (BAFA)) angerechnet.

Diese Veranstaltung wird von der Architektenkammer Baden-Württemberg als Fort/Weiterbildung mit einem Umfang von 2 Unterrichtsstunden für Mitglieder (nicht Architekten/Stadtplaner im Praktikum) anerkannt.


Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe



Die im Anmeldeprozess erhobenen Daten benötigen wir u.a. zur Zusendung Ihres persönlichen Zertifikats. Bitte beachten Sie zudem unsere Datenschutzhinweise.


Wir freuen uns, Sie zahlreich begrüßen zu dürfen!

Ihre Veranstaltungs-Anmeldung

Sehr geehrte/r Besucher/in,
hier können Sie sich verbindlich für folgende Veranstaltung anmelden


Veranstaltung:

Zukunft Altbau Praxisdialog Online

Wann:

19.05.2022, 18:00 bis 19:30 Uhr

Wo:

Online-Veranstaltung

*

*

*

*

Außerdem empfehlen wir Ihnen die zweimonatlichen Wohn- und Nichtwohngebäude-Newsletter von Zukunft Altbau.