Zertifiziertes Expertenseminar zur energetischen Sanierung in Offenburg

Der Zukunft Altbau Praxisdialog richtet sich an Energieberaterinnen und Energieberater, Planer, Vertreter des Handwerks und von Kommunen. Das Seminar in Offenburg diente auch in diesem Jahr der Weiterqualifizierung und am Rande zur Vorbereitung des „Treffpunktes Energieberatung“ für die Oberrhein Messe vom 29. September bis 7. Oktober.

Programm zum Download

Abgerundet wurde das Programm von einem knappen Überblick über aktuelle Themen bei Zukunft Altbau und der Ortenauer Energieagentur.

Bei einem kleinen Imbiss im Anschluss an das Vortragsprogramm klang die Veranstaltung im direkten Dialog mit Referenten und Kollegen in entspannter Atmosphäre aus.

Wir danken allen Teilnehmern und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen.

Zertifizierung des Zukunft Altbau Praxisdialogs in Offenburg

Die Veranstaltung wird für die Eintragung bzw. Verlängerung der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit 1 Unterrichtseinheit (Energieberatung im Mittelstand), 3 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude) und 3 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) angerechnet.

Die Architektenkammer Baden-Württemberg erkennt 2,5 Unterrichtsstunden für Mitglieder und Architekten/Stadtplaner im Praktikum für die Fachrichtungen Architektur und Innenarchitektur an.  

Gemäß Fortbildungsordnung der Ingenieurkammer Baden-Württemberg ist die Veranstaltung mit 2 Fortbildungspunkten anerkannt.

Freigegebene Vorträge zum Download

Zukunft Altbau: Werkzeuge für Ihre Gebäudeenergieberatung

Dipl.-Ing. Architektin Heike Wiest, Zukunft Altbau

Neues von der Ortenauer Energieagentur

Hesso Gantert, M. Sc., Geschäftsführer der Ortenauer Energieagentur

Fit für die KfW: Fachplanung und Baubegleitung für Energieeffizienzexperten

Dipl.-Ing. Oliver Völksch, Bauingenieur, Energieberater und externer Sachverständiger der KfW