Wir informieren über die energetische Gebäudesanierung:
für Wohngebäude, für Kommunen und für Experten – kostenfrei, kompetent und neutral.

Unser Ziel: mehr und bessere energetische Sanierungen im Land.

Aktuelles

Steuererklärung 2020: Tipp für Hauseigentümer

Energetische Sanierungsmaßnahmen erstmals steuerlich geltend machen

Aktuelles

Winterschäden rechtzeitig erkennen

Solaranlagen-Check vor dem Sommer sichert Stromerträge

Aktuelles

Wärmepumpen eignen sich auch für bestehende Gebäude

Hauseigentümer müssen auf energetischen Zustand des Hauses achten

Aktuelles

Mit Dämmungen Heizkosten und CO2-Emissionen verringern

Tipp: Alte Wärmedämmung aufdoppeln statt erneuern

Aktuelles

Wir halten Sie auf dem Laufenden

Mit dem Newsletter von Zukunft Altbau sind Sie immer auf dem aktuellen Stand zu Entwicklungen rund um die energetische Sanierung

Respekt! Sie wissen ganz schön gut Bescheid über Ihre vier Wände.

So geht es nicht nur Ihnen: Viele Menschen wissen nicht, wie zukunftsfähig das Gebäude wirklich ist, in dem sie wohnen oder arbeiten. Wir helfen Ihnen dabei, diese Frage zu beantworten.

So geht es nicht nur Ihnen: Mit energetischer Sanierung haben Sie sich bislang kaum beschäftigt.

Klar ist: Ihr Sanierungsbedarf ist groß!

Klar ist: Es besteht Sanierungsbedarf.

Auf den ersten Blick scheint mit Ihrem Gebäude alles weitgehend in Ordnung zu sein.

Bei Zukunft Altbau sind Sie also genau richtig!

Das spüren Sie ja selbst:

Obwohl Sie nichts spüren.

Trotzdem spüren Sie, dass etwas nicht stimmt: 

Und Sie spüren auch nichts.

Denn Ihren Sanierungsbedarf können Sie bereits spüren:

Denn auch wenn Sie zurzeit nichts spüren: Ein genauer Blick hinter die Fassaden lohnt sich!

Unser Gesamteindruck: Ihr Gebäude muss dringend fachmännisch begutachtet werden.

Unser Gesamteindruck: Ihr Gebäude sollte fachmännisch begutachtet werden.

Unser Eindruck: Wir haben Ihr Gebäude zwar nicht begutachtet, aber laut Ihren Angaben steht es energetisch gut da. Glückwunsch!

Als Mieter können Sie leider nicht selber sanieren. Aber Sie können Ihrem Vermieter eine nette E-Mail schicken.

Mit einer energetischen Sanierung können Sie viel Geld sparen, den Wohnkomfort und den Wert Ihrer Immobilie steigern und etwas für die Umwelt tun. Und es gibt Fördergelder. Rufen Sie unser kostenloses Beratungstelefon an. Wir helfen Ihnen weiter.

Mit einer energetischen Sanierung können Sie viel Geld sparen, den Wohnkomfort und den Wert Ihrer Immobilie steigern und etwas für die Umwelt tun. Und es gibt Fördergelder. Sie müssen erst noch Ihre Wohneigentümergemeinschaft überzeugen? Rufen Sie unser kostenloses Beratungstelefon an. Wir helfen Ihnen weiter.

Mit einer energetischen Sanierung können Sie viel Geld sparen, das Raumklima und den Wert Ihrer Immobilie steigern und etwas für die Umwelt tun. Und es gibt Fördergelder. Rufen Sie unser kostenloses Beratungstelefon an. Wir helfen Ihnen weiter.

Auch wenn Sie für die Nebenkosten nicht aufkommen: Mit einer energetischen Sanierung steigern Sie den Wohnkomfort und Wert Ihrer Immobilie, können höhere Mieteinnahmen erzielen und etwas für die Umwelt tun. Und es gibt Fördergelder. Rufen Sie unser kostenloses Beratungstelefon an.

Erzählen Sie Ihren Nachbarn, Freunden und Kollegen von diesem tollen Ergebnis.

Es zieht.
Sie bekommen kalte Füße.
Manche Räume werden nie richtig warm.
Es schimmelt.
Unterm Dach wird es schnell heiß.
Die Heizung gluckert.
Die Fassade könnte einen Anstrich vertragen.
Die Energiekosten gehen durch die Decke.
Schnell-Check

Bin ich ein Sanierungsfall?

Hat Ihr Dach einen Schaden? Ist Ihr Haus älter als Baujahr 1995? Wollen Sie Ihrer Fassade einen neuen Anstrich verpassen? Oder für besseres Klima im Großraumbüro sorgen? Dann sind Sie ein Sanierungsfall! Was für einer? Das finden wir in nur zwei Minuten heraus — und verraten Ihnen auch gleich noch, was Sie tun können!

Frage 1/4

Bei Ihnen geht es um ...

Frage 2/4

Sie sind hier ...

Frage 3/4

Sie haben das Gefühl ...

Frage 4/4

Bei Ihnen im Gebäude ...

Ja Nein Weiß
nicht
... ist die Fassade gedämmt.
... ist das Dach isoliert.
... ist die Kellerdecke gedämmt.
... sind die Fenster älter als 15 Jahre.
... ist der Heizkessel älter als 15 Jahre.
... werden Erneuerbare Energien genutzt.
Auswertung

Ihre Sanierungsfall-Diagnose

Praktische Sanierungs-Tipps

Praktische Sanierungs-Tipps