Sie kennen weitere wichtige Dokumente, übersichtliche Webseiten oder interessante Videos zu den gesetzlichen Rahmenbedingungen der energetischen Gebäudesanierung? Lassen Sie Ihre Kolleginnen und Kollegen daran teilhaben.  Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an info(at)zukunftaltbau.de.

GEG - Gebäudeenergiegesetz

Gebäudeenergiegesetz

Vollständiger Gesetzestext zum Gesetz zur Einsparung von Energie und zur Nutzung erneuerbarer Energien zur Wärme- und Kälteerzeugung in Gebäuden (Gebäudeenergiegesetz – GEG).

Durchführungsverordnung des Gebäudeenergiegesetz

Die Verordnung der Landesregierung und des Umweltministeriums zur Durchführung des Gebäudeenergiegesetzes (GEG-Durchführungsverordnung – GEG-DVO) gibt auf drei Seiten Hinweise zu u.a. den Erfüllungserklärungen.

Informationen zum GEG 2024

Hier geht's zu Fragen und Antworten zur Novelle des Gebäudeenergiegesetzes. Mit dieser wird die Dekarbonisierung des Wärmebereichs eingeleitet und schrittweise umgesetzt. Seit 2024 muss beim Einbau neuer Heizungen konsequent auf erneuerbare Energie gesetzt werden. Das heißt konkret, dass 2024 möglichst jede neu eingebaute Heizung zu 65 Prozent mit erneuerbaren Energien betrieben werden muss. Bestehende Heizungen können weiter betrieben, kaputte Heizungen repariert werden.

Energieausweise-Muster nach GEG

Bekanntmachung der Muster von Energieausweisen nach dem Gebäudeenergiegesetz durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat.

2024

EnSimiMaV

Die Verordnung zur Sicherung der Energieversorgung über mittelfristig wirksame Maßnahmen (EnSimiMaV) beinhaltet unter anderem Anforderungen an die Heizungsoptimierung und den hydraulischen Abgleich von mit Erdgas betriebenen Heizanlagen. Die Anforderungen sind bis September 2024 umzusetzen.

Klimafaktoren

Hier finden Sie die Klimafaktoren (KF) für Energieverbrauchsausweise vom Deutschen Wetterdienst.

Energieverbrauchswerte

Bekanntmachung der Bundesministerien für Wirtschaft und Energie sowie Innen, Bau und Heimat zu den Regeln für Energieverbrauchswerte (inkl. Verbrauchswerte) im

Datenaufnahme und Datenverwendung

Bekanntmachung der Bundesministerien für Wirtschaft und Energie sowie Innen, Bau und Heimat zu den Regeln zur Datenaufnahme und Datenverwendung im

Von der HeizAnlV, über die EnEV zum GEG

Die Ursprünge des heutigen Energieeinsparrechts in Deutschland reichen mittlerweile Jahrzehnte in die Vergangenheit zurück. Ob Heizanlagen-, Wärmeschutz- oder Energieeinsparverordnung: Die wichtigsten Informationen zu den Vorgängern des Gebäudeenergiegesetzes enthält der Beitrag zur EnEV-Historie.

EWärmeG Baden-Württemberg

Gesetzestext EWärmeG

Im Interesse des Klima- und Umweltschutzes soll der Einsatz von erneuerbaren Energien zu Zwecken der Wärmeversorgung bei Gebäuden und die effiziente Nutzung der Energie in Baden-Württemberg gesteigert werden.

Merkblatt für Endkunden, EWärmeG-App, EWärmeG-Excel-Tool

Auf der Seite von Zukunft Altbau finden Sie kompakt zusammengefasst Informationen zum EWärmeG für Endkunden sowie Werkzeuge für Ihre tägliche Arbeit wie die App zum EWärmeG und das Excel-Tool.

FAQs zum EWärmeG

Eine Zusammenstellung der häufigsten Fragen und Antworten zum EWärmeG bietet diese Seite des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg.

Erfahrungsbericht zum Erneuerbare-Wärme-Gesetz Baden-Württemberg

Das Umweltministerium Baden-Württemberg hat ein Gutachterkonsortium aus ifeu – Institut für Energie- und Umweltforschung, Öko-Institut, Fraunhofer ISI und ECONSULT Lambrecht Jungmann Partnerschaft mit der Evaluation des Gesetzes beauftragt. Im vorliegenden Erfahrungsbericht werden die wesentlichen Ergebnisse des Gutachterkonsortiums dargestellt.

2018  |  12 S.

Sonstiges

Wissensdossier Photovoltaik

Photovoltaik-Anlagen sind eine klimafreundliche, lohnenswerte Investition und ihre Installation bereits an vielen Stellen Pflicht. Informationen rund um die in Baden-Württemberg geltende PV-Pflicht-Verordnungen sowie weiterführende Informationen finden Sie in diesem Wissensdossier.

Landesbauordnung für Baden-Württemberg (LBO)

Bei der Planung und Umsetzung energetischer Dämmmaßnahmen ist auch die LBO zu beachten. So werden beispielsweise in §5 die einzuhaltenden Abstandsflächen geregelt. Reduziert sich der Abstand zur Grundstücksgrenze auf unter 2,50 m, ist dies möglich, jedoch ist nichtbrennbares Material zu verwenden.

2010

Allgemeine Ausführungsverordnung zur Landesbauordnung (LBOAVO)

In der LBOAVO werden öffentlich-rechtliche Mindestanforderungen an bauliche Anlagen konkretisiert und geregelt. Beispielsweise in §9 (4) der Sachverhalt, dass in BW keine Abstandsfläche von Photovoltaikanlagen zu Brandwänden erforderlich sind.  

Gebäude-Elektromobilitätsinfrastruktur-Gesetz (GEIG): Ein Überblick

Diese Publikation der sächischen Energieagentur informiert kurz und knapp über das GEIG.

6 S.

Mustervorträge

GEG und EWärmeG

Die Mustervorträge fassen verschiedene komplexe Themen – beispielweise GEG und EWärmeG – kompakt und anschaulich zusammen und sind im offenen Dateiformat verfügbar. Sie helfen dabei, sich schnell einen Überblick zu verschaffen, dienen als Unterstützung für Beratungsgespräche und helfen in der Vorbereitung von Vorträgen.

zu den Mustervorträgen

Videos für Experten

Virtueller Vortrag: Werkzeuge zum EWärmeG nutzen

Min. 122:07

Aktuelles und vorhandene Werkzeuge zum EWärmeG

Min. 8:50

Evaluation des EWärmeG

Min. 13:52 

Erfolgreich beraten zum EWärmeG

Rezepte für Ihre Praxis
Min. 18:34

4 Jahre EWärmeG-Praxis

Knifflige Fälle anschaulich aufgelöst
Min. 10:53

Für Ihre Kundschaft

Erklärvideo EWärmeG

Das Erneuerbare-Wärme-Gesetz einfach erklärt vom Umweltministerium Baden-Württemberg
Min. 2:51

Einfamilienhaus – Energetische Sanierung ist wirtschaftlich

Ein Video der Energiesparaktion
Min. 3:39

Erklärfilm zum Heizungslabel

Ein Video des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
Min. 3:21