Hochkarätige Redner. Begleitende Fachausstellung. Expertenaustausch.

Ihr Feedback ist Programm! Deshalb setzt  Zukunft Altbau auch beim 20. Herbstforum Altbau auf Ihre inhaltlichen und organisatorischen Wünsche aus den vergangenen Meinungsumfragen und so auf hochkarätige Referenten und inspirierende, motivierende Vorträge. Das Pausenprogramm lädt ein zum Netzwerken und zum Austausch mit Fachausstellern.

Als zentral gelegener, moderner Tagungsort  steht die Sparkassenakademie zur Verfügung. Einer umweltbewussten Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln steht nichts im Weg.

Das konkrete Veranstaltungsprogramm finden Sie ab Sommer 2018 hier.

Nachhaltigkeit als gelebter Veranstaltungsbestandteil

Wir setzen gezielt auf eine nachhaltige, ressourcensparende Veranstaltungsorganisation und -umsetzung. Eine gute Anbindung des Tagungsortes an den öffentlichen Fern- und Nahverkehr, Regionalität beim Catering und der sparsamen Einsatz von Printmaterialien sind selbstverständlich.

Attraktive Zertifizierungspunkte von dena, Architektenkammer und Ingenieurkammer

Das Herbstforum Altbau wird bewährt von der dena, der Architektenkammer Baden-Württemberg und der Ingenieurkammer Baden-Württemberg zertifiziert. Sobald das Vortragsprogramm feststeht, finden Sie an dieser Stelle die konkreten Zertifizierungspunkte.

Rückblick zum renommierten Expertentreff der Sanierungsbranche

Der deutschlandweit renommierte Expertenaustausch rund um die energetische Gebäudesanierung mit über 450 Teilnehmern fand bereits zum 19. Mal in Stuttgart statt.

Zum ausführlichen Rückblick, Vorträgen und Impressionen

Programmflyer Herbstforum Altbau 2017

 

Zukunft Altbau wird getragen vom Engagement seiner Kooperationspartner

 

Medienpartner des Herbstforums Altbau